ACO DGAV

Was ist die ACO?

Die Assoziation chirurgische Onkologie wurde auf der Viszeralmedizin 2017 in Dresden gemeinsam mit den Arbeitsgemeinschaften der DGAV gegründet. Ihr Ziel ist es, das wichtige Gebiet der chirurgischen Onkologie innerhalb der Allgemein- und Viszeralchirurgie zu stärken und dessen Bedeutung für das Fachgebiet zu betonen.

DGAV

Die ACO ist Teil der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Die DGAV fördert die Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis durch Fort- und Weiterbildungen sowie durch Kongresse und vertritt sie auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen.

www.dgav.de

DGAV

Arbeitsgruppen

Folgende Arbeitsgruppen der DGAV sind zur Assoziation Chirurgische Onkologie zusammengeschlossen:

CACP

CACP

CAEK

CAEK

CAES

CAES

CALGP

CALGP

CAMIC

CAMIC

CAOGI

CAOGI

Vorstand

Mitglieder des Gründungvorstandes der ACO

Piso

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Pompiliu Piso

Regensburg

Raab

Prof. Dr. med. H.R. Raab

Oldenburg

Germer

Prof. Dr. med. C.-T. Germer

Würzburg

IMPRESSUM

Deutsche Gesellschaft für
Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V.
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

Tel.: +49 30 2345 8656 20
Fax: +49 30 2345 8656 25
E-mail: info(at)dgav.de
www.dgav.de